Anja Wicker

Im Ziel nach dem Biathlon über 10 Kilometer

Der erste Biathlon ist geschafft - bei richtig schweren Bedingungen, der Schnee war extrem stumpf. Dementsprechend war ich nach dem Zieleinlauf richtig fertig. Dafür gab es dann auch im Zielbereich ein Kaltgetränk (s.o.). Ich habe mich durchgekämpft und der vierte Platz passt zu den vier Schießfehlern. Nach vier Wochen ohne vernünftiges Training bin ich aber froh, dass ich überhaupt an den Start gehen konnte. Dafür vielen Dank an meine Physios. Ohne deren intensive Arbeit wäre das nicht möglich gewesen. Die fünf Runden habe ich schmerzfrei überstanden - ein schönes Gefühl verbunden mit der Hoffnung, dass es körperlich wieder aufwärts geht. Dann fallen auch beim Biathlon die Scheiben wieder.

Heute werde ich beim Langlauf (Mittelstrecke) starten. Los geht es um 20 Uhr MEZ. Zuerst starten die Männer, für die Frauen geht es ab 20.15 Uhr auf die beiden 2,5 Kilometer Runden. Mein nächster Biathlon steht am Mittwoch, 20.02., auf dem Programm.

Das ZDF hat am Sonntag, 17.02., vom ersten Wettkampftag berichtet. Die ARD sendet Berichte aus Kanada am 21.02. im Morgenmagazin und am 23.02. im Rahmen der Sportberichterstattung ab 9.55 Uhr. Informationen, Ergebnisse und Live-Results gibt es wie immer auf den Seiten des IPC und bei Nordski.de. Auf der IPC-Seite wird auch live bertragen. Ich könnte wieder viele gedrückte Daumen gebrauchen. Also - strengt euch an;) Die Seite des Veranstalters findet man hier.

Aktualisiert am 17.02.2019: Startseite, Aktuelles

follow me on instagram

Kontaktadresse:
kontakt@anja-wicker.de

Weitere Informationen auch unter www.nordski.de